// Impressum    Copyright 2016 VON ARDENNE GmbH
     // Historisches     // Termine & Preise     // Kontakt & Anfahrt
Am 20. November 2007 wurde die Sternwarte "Manfred von Ardenne" an der Plattleite 27 am Weißen Hirsch nach
10 Jahren Pause eingeweiht und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Anlass für die Sanierung war der
100. Geburtstag des Firmengründers Manfred von Ardenne, den die VON ARDENNE GmbH im Jahr 2007 beging. Rund 100.000 EUR wurden in die Instandsetzung von Refraktor und Sternwarte investiert. Im Sinne des Gründers der Sternwarte Manfred von Ardenne, sollen nun Schulklassen und interessierte Dresdner wieder Leben
in das kleine Gebäude bringen.



"Die Betrachtung von Planeten, Kugelsternhaufen und größeren Nebelflecken
in Teleskopen dieser Abmessungen ist einer der besten Wege,
um dem Menschen die gewaltigen Maßstäbe des Kosmos näherzubringen
und ihn innere Bescheidenheit zu lehren."

Manfred von Ardenne


Seit Januar 2008 öffnet die Sternwarte regelmäßig in den Abendstunden und zusätzlich zu besonderen "Himmelsereignissen" und lädt zu Sonderveranstaltungen ein. Insbesondere Schulen sind angesprochen, die Sternwarte für den Astronomieunterricht zu nutzen. Betreut wird die Sternwarte von Herrn Mike Firchau, Astronomielehrer am Dresdner Martin-Anderson-Nexö-Gymnasium.

1956 lässt Manfred von Ardenne den Refraktor in der von ihm in Auftrag gegebenen Sternwarte aufbauen. Selbst sehr an der Astronomie interessiert, macht er die Anlage nach ihrer Fertigstellung auch astronomisch interessierten Besuchern zugänglich, wovon besonders Schulklassen profitieren.

Im Inneren der drehbaren Kuppel ist eine künstliche, fluoreszierende Nachbildung des Wintersternhimmels zu sehen, so dass Gäste sogar bei bedecktem Himmel oder am Tag einen Eindruck vom nächtlichen Himmel gewinnen können.

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Manfred von Ardenne im Jahr 2007 lässt die VON ARDENNE GmbH die sanierungsbedürftig gewordene Anlage restaurieren. Gebäude, Kuppel und auch der historische Refraktor werden in nur 12 Monaten denkmalgerecht saniert und modernisiert.



Technische Daten

Der Zeiss-Refraktor mit einem Objektivdurchmesser von 200 mm und einer Brennweite von 3000 mm - gebaut zwischen 1909 und 1911 - gilt unter Fachleuten als Rarität, da nur sechs dieser Geräte existierten. Bei Carl Zeiss Jena wurde in dieser Zeit eine breite Palette astronomischer Beobachtungsgeräte entwickelt.

Hauptmerkmal des Ardenne-Refraktors ist ein sogenanntes E-Objektiv mit der Fab.-Nr. 16810. Es handelt sich um einen klassischen Achromat nach Josef Fraunhofer zur Farbfehlerkorrektur, Öffnungsverhältnis 1:15. Wie zu dieser Zeit üblich erfolgte die automatische Nachführung des Refraktors durch eine Montierung mit mechanischem Stundenlaufwerk. Die Ganggenauigkeit dieser Werke war exzellent und ermöglichte neben dem visuellen Beobachten auch das Fotografieren des Sternenhimmels. Bei der Restaurierung 2007 wurde das mechanische Stundenlaufwerk durch eine zeitgemäße elektronische Schrittmotorsteuerung ersetzt.

"Refraktoren gehören zu den schönsten technischen Objekten, und wenn sie nach 100 Jahren immer noch ihren Dienst tun, ist das wie eine Botschaft an unsere jetzige hektische Zeit." Manfred Koch, -4H-JENA engineering GmbH
Betreiber der Webseite: VON ARDENNE GmbH, Plattleite 19/29, 01324 Dresden, Deutschland

Kontakt:
Telefon: +49 351 26 37 300 | Fax: +49 351 26 37 308
E-Mail: office@vonardenne.biz
Internet: http://www.vonardenne.biz

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Thomas Krischke, President & Chief Executive Officer (CEO)
Hans-Christian Hecht, Chief Technology Officer (CTO)

Amtsgericht Dresden:
Registernummer: HRB 2610
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 140 132 976
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: VON ARDENNE GmbH

Rechtlicher Hinweis:

Inhaltlich Verantwortlicher:
VON ARDENNE GmbH, Plattleite 19/29, 01324 Dresden, Deutschland

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle der Website kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Die Informationen und Angaben auf diesen Seiten stellen keine Zusicherung oder Garantie dar, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Sie stellen insbesondere keine stillschweigende Zusage oder Garantie betreffend Beschaffenheit und Eignung für bestimmte Zwecke oder den Nichtverstoß gegen Gesetze und Patente dar.
Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt die VON ARDENNE GmbH keine Verantwortung für deren Inhalte.
Namen unserer Domains werden ohne unsere Billigung in gefälschten Absendern von Werbemails missbraucht. Falls Sie erheblich von Spams betroffen sind, die scheinbar aus unserer Domain abgesandt wurden, informieren Sie uns unter abuse@vonardenne.biz.

Urheberrechte:
© Copyright VON ARDENNE GmbH (Deutschland). Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf der VON ARDENNE GmbH Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Wir weisen daraufhin, dass auf den Webseiten enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Markenzeichen:
Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der VON ARDENNE GmbH geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme.

Lizenz:
Durch diese Website wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums der VON ARDENNE GmbH oder Dritten erteilt.

OOO
Telefon: +49 (0)351 2637120
E-Mail: sternwarte.manfredvonardenne@vonardenne.biz
Internet VON ARDENNE GmbH: www.vonardenne.biz

Plattleite 19 - 29, 01324 Dresden


Öffentliche Termine

Vorführung des Teleskopes und Beobachtung des Sternenhimmels

11.08.2016   Beginn: 21.00
01.09.2016   Beginn: 20:00
29.09.2016   Beginn: 19:30
27.10.2016   Beginn: 18:30
10.11.2016   Beginn: 18:00
08.12.2016   Beginn: 18:00


Max. Gruppenstärke pro Führung: 20 Personen

Wir bitten bei allen Veranstaltungen um eine Anmeldung:
Tel. 0351 - 2637 120 oder E-Mail sternwarte.manfredvonardenne@vonardenne.biz.



Preise

Erwachsene: 4 EUR
Schüler: 2 EUR
Schulveranstaltungen: 1 EUR (pro Schüler)
Sonderführungen nach Vereinbarung (max. 4 Personen): 25 EUR/h
Maximale Gruppenstärke pro Durchgang: 20 Personen